Archiv für November 2016

Sonntag, 27. November 2016

26. November 2016, Adventkranz ...
Foto: Mag. Heidemarie Schalk-Kucera

Herr, unser Gott, du hast uns an deinem Tisch mit neuer Kraft gestärkt. Zeige uns den rechten Weg durch diese vergängliche Welt und lenke unseren Blick auf das Unvergängliche, damit wir in allem dein Reich suchen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

[Schlussgebet zum Sonntag]


Vorschau & Termine

Sonntag, 27. November, ERSTER ADVENTSONNTAG, Lesejahr A
Wir sammeln heute für den Adventkorb der Nächstenliebe!
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe!

Montag, 28. November

Dienstag, 29. November
6:30 Uhr RORATE

Mittwoch, 30. November
Heiliger Andreas, Apostel
8:00 Uhr Heilige Messe
8:30 Uhr Anbetung in Stille
9:00 Uhr Anbetung
18:00 Uhr Mitarbeitertreffen zur Firmvorbereitung

Donnerstag, 1. Dezember
6:30 Uhr RORATE
18:30 Uhr Marianischer Kreis

Freitag, 2. Dezember
Heiliger Luzius, Bischof, Märtyrer
17:50 bis 18:20 Uhr Sakrament der Buße und Versöhnung
17:55 Uhr Rosenkranz
18:30 Uhr Heilige Messe

Samstag, 3. Dezember
Heiliger Franz Xaver, Ordenspriester, Glaubensbote
17:55 Uhr Rosenkranz
18:30 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde

Sonntag, 4. Dezember, ZWEITER ADVENTSONNTAG, Lesejahr A
Heute ist wieder Monatssammlung für die Rückzahlungen der Pfarre!
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe!


Vorankündigung:

Montag, 5. Dezember: 19:00 Uhr Abend der Barmherzigkeit
Dienstag, 6. Dezember: 6:30 Uhr RORATE in der Kirche
Donnerstag, 8. Dezember, MARIA OHNE ERBSÜNDE EMPFANGEN: 6:30 Uhr RORATE und 10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
(Bitte beachten Sie: Um 8:00 Uhr ist heute KEINE Heilige Messe!)
Montag, 12. Dezember: 8:00 Uhr Schulgottesdienst mit den Kindern der KMS Rzehakgasse
Dienstag, 13. Dezember: 6:30 Uhr RORATE in der Kirche
Mittwoch, 14. Dezember: 8:00 Uhr Schulgottesdienst mit den Kindern der KMS Rzehakgasse
Mittwoch, 14. Dezember: 17:00 Uhr Frauenrunde
Donnerstag, 15. Dezember: 6:30 Uhr RORATE in der Kirche
Donnerstag, 15. Dezember: 15:00 Uhr Seniorenrunde
Montag, 19. Dezember: 20:00 Uhr Männerrunde
Dienstag, 20. Dezember: 6:30 Uhr RORATE in der Kirche
Donnerstag, 22. Dezember: 6:30 Uhr RORATE in der Kirche
Samstag, 24. Dezember: 8:00 Uhr Morgenlob
16:00 Uhr KRIPPENFEIER – Wir bereiten den Heiligen Abend
Ab 23:30 Uhr Musikalische Einstimmung zur Feier
24:00 Uhr CHRISTMETTE in der Heiligen Nacht
HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN
Nach dem Gottesdienst Verteilung des Friedenslichtes
Sonntag, 25. Dezember, CHRISTTAG: 8:00 Uhr und 10:00 Uhr Heilige Messe
Montag, 26. Dezember, Heiliger Stephanus: 8:00 Uhr und 10:00 Uhr Heilige Messe
Samstag, 31. Dezember, Heiliger Papst Silvester I.: 18:30 Uhr Heilige Messe


Unser Flyer „Advent & Weihnachten 2016“

26. November 2106, Flyer "Advent & Weihnachten 2016" ...

Unser Flyer „Advent & Weihnachten 2016“
mit allen Terminen zur Advent- und Weihnachtszeit in unserer Pfarre,
hier als pdf-Datei zum Nachlesen und Downloaden (ca. 450 KB) …


Das aktuelle Verlautbarungsblatt ...NEU: Das aktuelle Verlautbarungsblatt
zum Downloaden und Ausdrucken

Verlautbarungen
27. November bis 4. Dezember 2016
(ca. 230 KB)


142 TelefonSeelsorge

Logo, Telefonseelsorge ...Mit der Notrufnummer 142 erreichen Sie uns in ganz Österreich – 24 Stunden am Tag, auch an Sonn- und Feiertagen. Die Notrufnummer 142 ist – ohne Vorwahl – im jeweiligen Bundesland gebührenfrei erreichbar, vom Festnetz und von Handys.
Die TelefonSeelsorge garantiert Verschwiegenheit.

Weitere Informationen unter » www.telefonseelsorge.at


Drei Pfarren in unserem Entwicklungsraum

Pfarre Kaiserebersdorf,
Pfarre St. Benedikt
und unsere Pfarre Heiliger Klemens Maria Hofbauer

Wenn Sie sich mehr über das Leben der Pfarren in unserem Entwicklungsraum informieren möchten, können Sie z.B. (mit Klick auf die obenstehenden Links) die Homepages der Pfarren besuchen …


Mit der Einteilung in Entwicklungsräume

… tritt die Erzdiözese Wien (1,24 Millionen Katholiken) in eine neue Phase ihres Entwicklungsprozesses APG2.1, der 2008 von Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn begonnen wurde.
Die 140 Entwicklungsräume sind keine neuen Verwaltungsstrukturen und berühren auch die Selbstständigkeit der 653 Pfarren vorerst nicht. Sie sollen aber die Pfarrgemeinden dazu führen, gemeinsam die Mission der Kirche in ihrem Raum neu in den Blick zu nehmen.
Die Entwicklungsräume werden vom Erzbischof per 29. November 2015 festgelegt.
In einem Hirtenbrief, der dieser Tage den Pfarren zugeht, schreibt Kardinal Schönborn: „Mich bewegt die Hoffnung, dass wir nun in der inneren Erneuerung als Kirche von missionarischen Jüngerinnen und Jüngern einen guten Schritt weiterkommen. Die Entwicklungsräume sind Räume der Mission: voll von Menschen, zu denen wir gesandt sind. Die zentrale Frage der Zukunft ist: Wie geschieht in diesem Gebiet Mission?“

Lesen Sie mehr über die Entwicklungsräume und den Hirtenbrief


Adventkorb der Nächstenliebe

Am Ersten Adventsonntag, dem 27. November, bitten wir um Ihre Spende für Einkaufstrolleys für das Mutter-Kind-Haus Immanuel der Caritas!


Dieses Lied wollen wir im Advent singen lernen!

26. November 2016, Liedblatt "Transeamus" ...


Herrlich duftendes Rosenbrot zum Caritas-Sonntag

Miteinander singen, miteinander beten, das kleine Kreuzzeichen vor dem Evangelium lernen, bzw. wieder einmal bewusst und aufmerksam beten, aufeinander achten, Worte der Heiligen Schrift aus dem Mund neuer Firmkandidaten hören, also auch besonders auf junge Menschen hören, schauen, was der Priester tut in der heiligen Messe, hören, was er spricht, wie er betet, sich mit ihm auf die Gebete einlassen – Vieles geschieht im Gottesdienst, manches ist jeden Sonntag gleich, immer ist aber auch Neues, Anderes auch dabei, am letzten Sonntag war es das Rosenbrot aus Anlass des Caritas-Sonntags, das die Kinder zum Schluiss der heiligen Messe zum Teilen bekamen, eine schöne, herrlich duftende, kleine Überraschung …

20. November 2016, Familiengottesdienst ...
Foto: Herbert Schalk

20. November 2016, Familiengottesdienst ...
Foto: Herbert Schalk

20. November 2016, Familiengottesdienst ...
Foto: Herbert Schalk


Klemenstreff am 24. November
„Amoris Laetitia – Freude der Liebe“

In diesem sehr interessanten Referat ging Diakon Dr. Paul Röttig auch auf die Veränderungen der Katholischen Kirche in den letzten Jahrzehnten ein: Nicht eine starre Norm, sondern die Wirklichkeit, der nüchterne Blick auf die sich ständig verändernde Realität, ist maßgeblich.
In „Amoris laetitia“ geht es um Glauben und Sitte, es ist vom Heiligen Geist getragen, aber kein unfehlbares Dokument. Darin schaut die Kirche mit Glaube und Liebe auf die heutige Situation der Ehe und der Familie, in der es zuerst um die Liebe geht. Die Kirche schaut und klagt nicht an. Die Idealisierung der Ehe und das abstrakte, theologische Ideal schaffen Distanz zur konkreten Situation. Nun soll die Kirche die Situation eines Menschen, die sich naturgemäß im Laufe des Lebens ändert, annehmen, ihn begleiten und integrieren, seine Situationen unterscheiden. Dazu gehören allerdings auch die Erkenntnisse der Eheleute, dass sie keinen Anspruch auf die Befriedigung aller Bedürfnisse durch den Partner (die Partnerin) haben und keinen Eigentumsanspruch auf Partner und Kinder. Eine Art „innerer“ Verzicht muss geleistet werden. Und wenn es nicht geht? Scheidung? Wiederverheiratung? Da gibt es kein Patentrezept. Es kann keine kasuistischen Lebensregeln geben, die immer und für alle gelten. Verantwortungsvolle Entscheidungen sind gefragt und gefordert das ist eine Lehrentscheidung des Papstes von größter Bedeutung.
Wir danken Dr. Röttig für seine fundierten und verständlichen Ausführungen, die uns wohl noch weiterhin beschäftigen werden. [w.s.]


Nicht vergessen! Denken wir gemeinsam daran!

27. Oktober 2016, PGR-Wahl am 19. März 2017 ...

Informationen zur PGR-Wahl am 19. März 2017 finden Sie zum Beispiel auf:
» www.pfarrgemeinderat.at
» www.pgr.at


TV ...
Videoclip der Woche!

Herman van Veen, Transeamus usque Bethlehem
[2:48 Min] …