Sonntag, 9. Oktober 2016

Beim Erntedankfest am vergangenen Sonntag …

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

Herr, unser Gott, deine Gnade komme uns zuvor und begleite uns, damit wir dein Wort im Herzen bewahren und immer bereit sind, das Gute zu tun.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

[Tagesgebet zum Sonntag]


Vorschau & Termine

Sonntag, 9. Oktober, 28. Sonntag im Jahreskreis C
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe
Heute ist die Dekanatswallfahrt! (Beginn um 14:00 Uhr in der Pfarre Neusimmering)
Treffpunkt für St. Klemens: 15:15 Uhr Ecke Gröretgasse/Hörtengasse

Montag, 10. Oktober
9:15 Uhr Gottesdienst mit den Kindern der VS Rzehakgasse
12:00 Uhr Heilige Messe
18:25 Uhr Rosenkranz

Dienstag, 11. Oktober
8:00 Uhr Heilige Messe
18:00 Uhr Kleiner Ukulele-Kurs

Mittwoch, 12. Oktober
8:00 Uhr Heilige Messe
8:30 Uhr Anbetung in Stille
9:00 Uhr Anbetung
17:00 Uhr Frauenrunde

Donnerstag, 13. Oktober
(Heute ist KEINE 8:00 Uhr Heilige Messe!)
9:00 Uhr Seniorengottesdienst, anschließend Jause
15:00 Uhr Seniorenrunde
18:30 Uhr Marianischer Kreis

Freitag, 14. Oktober
Heiliger Kallistus I., Papst, Märtyrer
18:20 bis 18:50 Uhr Sakrament der Buße und Versöhnung
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe

Samstag, 15. Oktober
Heilige Theresia von Jesus (von Avila), Ordensfrau, Kirchenlehrerin
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe

Sonntag, 16. Oktober, 29. Sonntag im Jahreskreis C
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe


Vorankündigung:

Rosenkranzgebet im Oktober: Jeden Montag, Freitag und Samstag um 18:25 Uhr
Montag,17. Oktober: 20:00 Uhr Männerrunde
Dienstag, 18. Oktober: 18:00 Uhr Musikgruppe
Mittwoch, 19. Oktober: 10:00 Uhr Heilige Messe im Pensionistenhaus Haidehof
Donnerstag, 20. Oktober: 19:00 Uhr Pfarrgemeinderatssitzung
Sonntag, 23. Oktober: 10:00 Uhr Heilige Messe zum Weltmissionssonntag, anschließend „weltkirchliche Agape“ im Pfarrsaal
(Heute ist KEINE heilige Messe um 8:00 Uhr!)
Donnerstag, 27. Oktober: 19:30 Uhr Treffen der Pfarrgemeinderäte des Entwicklungsraumes Simmering-Ost in St. Benedikt


Das aktuelle Verlautbarungsblatt ...NEU: Das aktuelle Verlautbarungsblatt
zum Downloaden und Ausdrucken

Verlautbarungen
9. bis 16. Oktober 2016
(ca. 240 KB)


142 TelefonSeelsorge

Logo, Telefonseelsorge ...Mit der Notrufnummer 142 erreichen Sie uns in ganz Österreich – 24 Stunden am Tag, auch an Sonn- und Feiertagen. Die Notrufnummer 142 ist – ohne Vorwahl – im jeweiligen Bundesland gebührenfrei erreichbar, vom Festnetz und von Handys.
Die TelefonSeelsorge garantiert Verschwiegenheit.

Weitere Informationen unter » www.telefonseelsorge.at


Drei Pfarren in unserem Entwicklungsraum

Pfarre Kaiserebersdorf,
Pfarre St. Benedikt
und unsere Pfarre Heiliger Klemens Maria Hofbauer

Wenn Sie sich mehr über das Leben der Pfarren in unserem Entwicklungsraum informieren möchten, können Sie z.B. (mit Klick auf die obenstehenden Links) die Homepages der Pfarren besuchen …


Mit der Einteilung in Entwicklungsräume

… tritt die Erzdiözese Wien (1,24 Millionen Katholiken) in eine neue Phase ihres Entwicklungsprozesses APG2.1, der 2008 von Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn begonnen wurde.
Die 140 Entwicklungsräume sind keine neuen Verwaltungsstrukturen und berühren auch die Selbstständigkeit der 653 Pfarren vorerst nicht. Sie sollen aber die Pfarrgemeinden dazu führen, gemeinsam die Mission der Kirche in ihrem Raum neu in den Blick zu nehmen.
Die Entwicklungsräume werden vom Erzbischof per 29. November 2015 festgelegt.
In einem Hirtenbrief, der dieser Tage den Pfarren zugeht, schreibt Kardinal Schönborn: „Mich bewegt die Hoffnung, dass wir nun in der inneren Erneuerung als Kirche von missionarischen Jüngerinnen und Jüngern einen guten Schritt weiterkommen. Die Entwicklungsräume sind Räume der Mission: voll von Menschen, zu denen wir gesandt sind. Die zentrale Frage der Zukunft ist: Wie geschieht in diesem Gebiet Mission?“

Lesen Sie mehr über die Entwicklungsräume und den Hirtenbrief


Kommunionvorbereitung 2016/17

5. Mai 2016, Feier der Erstkommunion ...
Foto: Evangelina Dominguez

Ihr Kind ist heuer sieben Jahre alt? Für Christen ist das eine Zeit für die Vorbereitung auf den Empfang der Heiligen Kommunion.
Wir beginnen mit einem
Elterngespräch am Dienstag, dem 8. November, um 19:00 Uhr in der Kirche.

Wenn Sie Ihr Kind zur Kommunionvorbereitung in der Pfarre St. Klemens anmelden möchten, kommen Sie bitte und bringen Sie den Taufschein, ein Foto Ihres Kindes und 10 Euro Unkostenbeitrag mit.

Pfarrer Hermann Krexner, Diakon Mag. Herbert Schalk und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen


Firmvorbereitung 2016/17

27. Mai 2016, Altarbild zur Feier der Firmung ...
Foto: Herbert Schalk

Für alle, die im nächsten Jahr mindestens 14 Jahre alt werden!

Bis Ende Oktober: Anmeldung zur Firmvorbereitung (in der Pfarrkanzlei)
(Montag, Dienstag, Mittwoch 8:00 bis 12:00 Uhr, Donnerstag 15:00 bis 19:00 Uhr)
Bringe deinen Taufschein mit, sowie 10 Euro als Unkostenbeitrag!

Wir beginnen mit dem Informationsabend zur Firmvorbereitung
am Mittwoch, dem 9. November 2016, um 19:00 Uhr in der Kirche

Pfarrer Hermann Krexner, Diakon Mag. Herbert Schalk und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen


Kommen Sie auch zur Dekanatswallfahrt am 9. Oktober?

18. September 2016, Plakat zur Dekanatswallfahrt ...


Einladung zum Senioren-Nachmittag
Donnerstag, 13. Oktober 2016, 15:00 Uhr, im Pfarrcafe

Thema unseres Nachmittages: Ordensgründer. Diese DVD stellt Ordengründerinnen und Ordensgründer vor, die durch ihren Glauben und ihr Wirken das Leben der Menschen bis in unsere Zeit nachhaltig verändert haben.
Wir laden Sie zur anschließenden Jause ganz herzlich ein.
Mit lieben Grüßen, Ihre Familie Mroz


Neu ...NEU unter „glauben & leben“

Möge kein schlechter Gedanke in dein Herz dringen
Alles, was ihr tut … (Ein ganz einfacher Satz aus dem 1. Brief an die Korinther)
Den kurzen Augenblick des Lebens nutzen … (Was Vinzenz von Paul dazu meinte)


Unser Lied zum Erntedankfest

War es nur ein „Kinderlied“, oder könnte man – bei genauerem Hinsehen – erkennen, dass es eigentlich ein Lied für uns alle war, ganz ohne Altersbeschränkung, ein einfaches Lied unseres Glaubens?
Die Kinder haben jedenfalls gern die Körbe genommen, und die Gaben benannt, und dann abwechselnd mit dem Diakon ihren – unseren – Dank gesungen. In der daran anschließenden Gabenprozession zogen sie mit diesem Lied durch die Kirche und brachten die Gaben zum Altar, ein sehr schönes Zeichen!

2. Oktober 2016, Lied "Seht nur, was wir haben" ...
Grafik: Herbert Schalk

(Ein Klick auf das Notenblatt führt Sie zu einem größeren Bild …)


In der Frauenrunde:
Ein fühlendes Herz schenke mir, mein Gott!

Am Mittwoch, dem 21. September, begannen wir das neue Arbeitsjahr wie immer mit einer Wortgottesfeier „Ein fühlendes Herz schenke mir, mein Gott“. Ausgehend von der Schriftstelle „Ich nehme das Herz aus Stein aus eurer Brust und schenke euch ein Herz aus Fleisch“ dachten wir über die Werke der Barmherzigkeit nach, besonders über die aktualisierte Form von Bischof Wanke aus Erfurt:
Du gehörst dazu. – Ich höre dir zu. – Ich rede gut über dich. – Ich gehe ein Stück mit dir. – Ich teile mit dir. – Ich besuche dich. – Ich bete für dich.

Unser nächster Termin ist am Mittwoch, dem 12. Oktober, um 17:00 Uhr im Pfarrcafe. Referentin ist Frau Timmel, KFB. Sie wird zum Thema sprechen: „Die Geduld der Frauen ist die Macht der Männer“.


Das Buch der Richter bei „Bibel im Gespräch“

Am Mittwoch, dem 28. September, begannen wir mit dem Buch der Richter. Wir erfuhren, dass immer, wenn die Stämme Israels taten, was Gott missfiel, d.h. wenn sie andere, einheimische Götter verehrten, Feinde in ihr Gebiet einfielen und sie in arge Bedrängnis brachten. Gott berief dann einen Richter, unter dessen Führung die Bekehrung und Befreiung gelang.
Wir lernten die Geschichte des Richters Otniel, der Richterin Debora und des Richters Gideon kennen. Uns verwunderte, dass eine Frau, Jael, den feindlichen Feldherrn Sisera tötete. Die geschilderten grausamen Behandlungen von Feinden berührten uns sehr unangenehm.

Wir treffen uns wieder am Mittwoch, dem 26. Oktober, um 19:30 Uhr im Pfarrcafe, um weiterzulesen.


30 Personen – schon ein kleines Orchester!

Beim Erntedankfest begleitete eine – diesmal – schon ziemlich große Musikgruppe den Gottesdienst, insgesamt waren 30 Personen, Kinder, Jugendliche, Erwachsene, dabei, sowieso mit unseren Stimmen, aber auch mit verschiedenen Block- und Querflöten, mehreren Gitarren und Ukulelen, Trommeln, Glockenspiel, Chimes, und wieder einmal – für viele eine besondere Freude – mit Posaune! Bei einem Lied war auch kurz unsere Kirchenorgel mit im Einsatz, auch das war wieder sehr schön!


Fotos von unserem Gottesdienst zum Erntedankfest

Mit vielen Menschen haben wir am Sonntag, dem 2. Oktober, in unserer Kirche die heilige Messe und das Erntedankfest gefeiert. Eine große Musikgruppe begleitete den Gottesdienst musikalisch. Auch viele Kinder waren mit uns in der Kirche und feierten mit.
Nach der heiligen Messe gab es im Pfarrzentrum ein schönes Mittagessen, und bei einer Tombola wurden die Erntegaben verlost.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die zum Gelingen dieses Dankfestes mitgeholfen haben!

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

2. Oktober 2016, Gottesdienst zum Erntedankfest ...
Foto: Evangelina Dominguez

Viele, die beim Gottesdienst waren, blieben auch bei der anschließenden Agape bei Gegrilltem und Getränken. Dabei wurden auch fleißig Lose für die Tombola gekauft, bei der die Erntegaben verlost wurden. Jedes Los hat gewonnen – Gurken. Tomaten, Paprika, Karfiol, Kürbis, Kräuter, Honig, Früchte im Glas uvm.
An dieser Stelle gilt ein herzliches Danke unseren Gemüse– und Blumengärtnern und allen, die Erntegaben gespendet haben! Auch bei den Mitarbeitern, die beim Schmücken geholfen haben, die den Gottesdienst mitgestaltet haben, die zum Gelingen der Agape und Tombola beigetragen haben, wollen wir uns bedanken. Und nicht zuletzt bei allen, die der Einladung zur Agape und Tombola gefolgt sind! Am Ende dürfen wir uns auch über einen Erlös von € 748,- freuen. [red]

Bei der Erntedanksammlung für das Projekt Le+O der Caritas wurden 110 kg Lebensmittel gesammelt. Vielen Dank für Ihre großzügige Unterstützung! Die Lebensmittel wurden auch schon zum Le+O Stützpunkt Kaiserebersdorf gebracht. [e.m.]


Zu dreizehnt im Ukulele-Kurs

Am vergangenen Dienstag trafen wir uns wieder zum Ukulele-Kurs in der Kirche. Wir spielten die „alten“ Lieder wieder, und freuten uns, dass uns manches schon etwas leichter fällt. Wir lernten aber auch zwei neue Lieder, „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ (mit ziemlichem Hallo) und „Kumbaya, my Lord“.
Anschließend gab’s wieder ein kurzes, kleines Abendessen im 1. Stock, mit Weckerln, köstlichen Aufstrichen, Gemüse vom Erntedankfest und herrlich duftendem selbst gemachtem Holunderblütensaft.


„Mach aus mir ein Werkzeug deines Friedens …“

… sangen wir am Dienstag, dem Gedenktag des heiligen Franz von Assisi, im Morgengottesdienst um 8:00 Uhr. Dieser schöne Text wird dem heiligen Franziskus zugeschrieben, und so passte dieses Lied auch sehr schön zu diesem Tag …

Unter „glauben & leben“ können Sie diesen Text auch nachlesen


Am 23. Oktober ist Weltmissionssonntag

7. Oktober 2016, Plakat zum Weltmissionssonntag 2016 ...
Foto/Grafik: www.missio.at


TV ...
Videoclip der Woche!

Gotteslobvideo: Der Lärm verebbt (GL 100)
[1:31 Min] …


Kommentieren ist momentan nicht möglich.