Archiv für April 2016

Sonntag, 24. April 2016

17. April 2016, Familiengottesdienst ...
Foto: Evangelina Dominguez

Der Herr ist gnädig und barmherzig, langmütig und reich an Gnade.
Der Herr ist gütig zu allen, sein Erbarmen waltet über all seinen Werken.

[aus dem Antwortpsalm zum Sonntag]


Vorschau & Termine

Sonntag, 24. April, 5. SONNTAG DER OSTERZEIT, Lesejahr C
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe

Montag, 25. April
Heiliger Markus, Evangelist

Dienstag, 26. April
8:00 Uhr Heilige Messe

Mittwoch, 27. April
Heiliger Petrus Kanisius, Ordenspriester, Kirchenlehrer
8:00 Heilige Messe
8:30 Uhr Stille Anbetung
9:00 Uhr Gebetsrunde

Donnerstag, 28. April
Heiliger Peter Chanel, Priester, Märtyrer
Bitte beachten Sie: Heute ist die Pfarrkanzlei geschlossen!
8:00 Uhr Heilige Messe
9:00 Uhr Klemenstreff
18:30 Uhr Marianischer Kreis

Freitag, 29. April
Heilige Katharina von Siena, Ordensfrau, Kirchenlehrerin
18:20 bis 18:50 Uhr Sakrament der Buße und Versöhnung
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe

Samstag, 30. April
Heiliger Pius V., Papst
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe

Sonntag, 1. Mai, 6. SONNTAG DER OSTERZEIT, Lesejahr C
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe


Vorankündigung:

Jeden Freitag im Mai: 18:25 Uhr Maiandacht
Montag, 2. Mai: 19:00 Uhr Abend der Barmherzigkeit
Dienstag, 3. Mai: 19:00 Uhr Liturgiebesprechung für das Fronleichnamsfest
Donnerstag, 5. Mai (Christi Himmelfahrt): 10:00 Uhr Feier der Erstkommunion mit den Kindern der VS Rzehakgasse und der anderen Schulen
Freitag, 6. Mai: 18:25 Uhr Maianadacht
Sonntag, 8. Mai: 10:00 Uhr Feier der Erstkommunion mit den Kindern der VS Pantucekgasse
Dienstag, 10. Mai: 18:00 Uhr Musikgruppe
Mittwoch, 11. Mai: 10:00 Uhr Heilige Messe im Pensionistenhaus Haidehof
Mittwoch, 11. Mai: 19:00 Uhr Mitarbeitertreffen zur Firmvorbereitung
Donnerstag, 12. Mai: 15:00 Uhr Seniorenerunde
Freitag, 13. Mai: 18:25 Uhr Maianadacht
Samstag, 14. Mai: 11:00 Uhr Feier der Taufe für Matteo Obdrzalek
Sonntag, 15. Mai: PFINGSTEN
Mittwoch, 18. Mai: 17:00 Uhr Frauenrunde
Donnerstag, 19. Mai: 9:00 Uhr Klemenstreff
Freitag, 20. Mai: 18:25 Uhr Maianadacht
Samstag, 21. Mai: Firmvorbereitung
Montag, 23. Mai: 20:00 Uhr Männerrunde
Dienstag, 24. Mai: 18:00 Uhr Musikgruppe
Donnerstag, 26. Mai: FRONLEICHNAM
Freitag, 27. Mai: 18:25 Uhr Maianadacht
Sonntag, 29. Mai: 10:00 Uhr Feier der Firmung


Das aktuelle Verlautbarungsblatt ...NEU: Das aktuelle Verlautbarungsblatt
zum Downloaden und Ausdrucken

Verlautbarungen
24. April bis 1. Mai 2016
(ca. 240 KB)


142 TelefonSeelsorge

Logo, Telefonseelsorge ...Mit der Notrufnummer 142 erreichen Sie uns in ganz Österreich – 24 Stunden am Tag, auch an Sonn- und Feiertagen. Die Notrufnummer 142 ist – ohne Vorwahl – im jeweiligen Bundesland gebührenfrei erreichbar, vom Festnetz und von Handys.
Die TelefonSeelsorge garantiert Verschwiegenheit.

Weitere Informationen unter » www.telefonseelsorge.at


Drei Pfarren in unserem Entwicklungsraum

Pfarre Kaiserebersdorf,
Pfarre St. Benedikt
und unsere Pfarre Heiliger Klemens Maria Hofbauer

Wenn Sie sich mehr über das Leben der Pfarren in unserem Entwicklungsraum informieren möchten, können Sie z.B. (mit Klick auf die obenstehenden Links) die Homepages der Pfarren besuchen …


Mit der Einteilung in Entwicklungsräume

… tritt die Erzdiözese Wien (1,24 Millionen Katholiken) in eine neue Phase ihres Entwicklungsprozesses APG2.1, der 2008 von Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn begonnen wurde.
Die 140 Entwicklungsräume sind keine neuen Verwaltungsstrukturen und berühren auch die Selbstständigkeit der 653 Pfarren vorerst nicht. Sie sollen aber die Pfarrgemeinden dazu führen, gemeinsam die Mission der Kirche in ihrem Raum neu in den Blick zu nehmen.
Die Entwicklungsräume werden vom Erzbischof per 29. November 2015 festgelegt.
In einem Hirtenbrief, der dieser Tage den Pfarren zugeht, schreibt Kardinal Schönborn: „Mich bewegt die Hoffnung, dass wir nun in der inneren Erneuerung als Kirche von missionarischen Jüngerinnen und Jüngern einen guten Schritt weiterkommen. Die Entwicklungsräume sind Räume der Mission: voll von Menschen, zu denen wir gesandt sind. Die zentrale Frage der Zukunft ist: Wie geschieht in diesem Gebiet Mission?“

Lesen Sie mehr über die Entwicklungsräume und den Hirtenbrief


Liebe Kommunionkinder! Liebe Eltern!

Kommt bitte am 24. April alle in die Kirche zum Gottesdienst! Wir wollen für die Erstkommunionfeiern am 5. und am 8. Mai ein neues Altarbild gestalten, und da wäre es sehr schön, wenn jedes Kind ein besonderes Bild malen würde!
Genaue Informationen und Papier (in der passenden Größe) gibt’s am Sonntag nach der heiligen Messe!

Wenn du das Bild hier anschaust, kannst du vielleicht schon erraten, was du bis zum nächsten Sonntag, dem 1. Mai, bringen sollst!

22. April 2016, Portrait für das Altarbild mit den Kommunionkindern ...
Grafik: privat


60 Rucksäcke für Mary’s Meals, 230 Euro Spenden
und mehr als 60 Kinder, Jugendliche und Erwachsene
in der Kirche!

Ein kleines Wunder haben wir am vergangenen Samstag erlebt:
Nach dem Aufruf und der Bitte, an der Aktion „Schulrucksäcke für Kinder in der ärmsten Ländern der Welt“ mitzuhelfen, kamen am Samstagabend mehr als 60 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, zum Gottesdienst!
Viele gefüllte Rucksäcke wurden vor den Altar gelegt, eine große Musikgruppe begleitete die heilige Messe, zum Schluss gaben auch einige noch Geldspenden, obwohl das gar nicht geplant war, und nach dem Gottesdienst verteilten wir an die Firmkandidaten eine kleine Mahlzeit, eingepackt in Säckchen mit der Aufschrift: „Mary’s Meals auch für dich!“. Darin waren z.B. ein Apfel, ein kleines Glas Marmelade, ein Müsliriegel, eine kleine Schachtel Cornflakes, Nutella und selbst gebackene Schinkenkipferl.
Für alle aber, die zur Feier gekommen waren, gab es als besondere Überraschung viele verschiedene Muffins zum Kosten, vorbereitet von etwa 10 Personen bzw. Familien.
So endete unser Gottesdienst in der Kirche mit allgemeinem Muffins-Essen in sehr freundlicher Atmosphäre.
Viele brachten ihre Freude und Bereitschaft über unsere gemeinsame Hilfsaktion zum Ausdruck, indem sie zum Beispiel sagten: „Jederzeit wieder!“ oder „Das ist eine sehr schöne Aktion!“ oder „Das tut man gerne, wenn man helfen kann!“

Am darauffolgenden Dienstag brachten der Pfarrer und Diakon Schalk die Spenden zum Lager von Mary’s Meal, alles war gepackt in zwei Autos, wobei ein Fahrzeug wirklich bis obenhin mit Rucksäcken vollgeladen war!

16. April 2016, Firmvorbereitung und Gottesdienst für Mayry's Meals ...
Foto: Evangelina Dominguez

16. April 2016, Firmvorbereitung und Gottesdienst für Mayry's Meals ...
Foto: Evangelina Dominguez

16. April 2016, Firmvorbereitung und Gottesdienst für Mayry's Meals ...
Foto: Evangelina Dominguez

16. April 2016, Firmvorbereitung und Gottesdienst für Mayry's Meals ...
Foto: Evangelina Dominguez

16. April 2016, Firmvorbereitung und Gottesdienst für Mayry's Meals ...
Foto: Evangelina Dominguez

16. April 2016, Firmvorbereitung und Gottesdienst für Mayry's Meals ...
Foto: Evangelina Dominguez

16. April 2016, Firmvorbereitung und Gottesdienst für Mayry's Meals ...
Foto: Evangelina Dominguez

16. April 2016, Firmvorbereitung und Gottesdienst für Mayry's Meals ...
Foto: Evangelina Dominguez

16. April 2016, Firmvorbereitung und Gottesdienst für Mayry's Meals ...
Foto: Evangelina Dominguez


In der Musikgruppe am vergangenen Dienstag:
Magdalena und ihre Querflöte

Am vergangenen Dienstag kam Magdalena wieder mit ihrer neuen Querflöte und erzählte, dass sie schon eine Zeile von einem Lied spielen kann. Da ist der Diakon gleich hellhörig geworden und hat sich die Zeile vorspielen lassen. Keine Viertelstunde später hat Magdalena schon mit den anderen im „Orchester“ mitgespielt! Was für eine schöne Überraschung! (Und ich hab‘ sie nicht fotografiert, oje!)
Wieder waren wir 20 Personen bei der Probe! Diesmal ist auch Lena mit ihren Eltern gekommen. Zunächst hatten sie geglaubt, das ist eine Probe für die Erstkommunionfeier, und wollten wieder gehen. Aber dann haben sie es sich anders überlegt und sind die ganze Musikprobe dabei geblieben! Das war schön!
So waren wir diesmal Lena und Papa und Mama, Sandra und Magdalena, Helena und Karin und Kai, Maria, Elisabeth und Florian, Sabine und Birgit und Vanessa, Sabina, Anna und Sebastian, Manuela, Ingeborg und Diakon Schalk – und wir hatten wieder jede Menge Spaß!


Neu ...NEU unter „glauben & leben“

Ein – für uns – neues Lied aus dem Gotteslob: Strahlen brechen viele (GL 923)

Dieses Lied wollen wir am Sonntag im Familiengottesdienst singen:
Im Jubel ernten, die mit Tränen säen (GL 443) mit Strophen nach Psalm 126

Wegen keiner Beschäftigung … (Ein Gedanke des heiligen Johannes vom Kreuz)


Verwöhnstunde für die Füße

Am Mittwoch, dem 20. April, genossen wir eine „Verwöhnstunde für die Füße“, vorbereitet von Frau Katharina Klaus von der KFB. Wir probierten auch Köstliches mit Kräutern und durften bei der Bereitung von Salben und Ölen zusehen. Ein sehr entspannendes Erlebnis! [m.s.]

20. April 2016, Frauenrunde ...
Foto: Marianne Schneider


Musikprojekt St. Klemens

Es ist immer eine Freude, wenn jemand neu dazu kommt, mit einem Instrument oder mit seiner Stimme. Singen und Musizieren ist etwas Wunderschönes, erst recht für den Gottesdienst!
Sie sind / Du bist immer herzlich willkommen! Wir sind eine bunt gemischt Gruppe!

26. März 2016, Flyer "Musikprojekt St. Klemens" ...


10. Juni: Die lange Nacht der Kirchen

22. März 2016, Lange Nacht der Kirchen 2016 ...
Quelle: www.langenachtderkirchen.at

Im Rahmen unseres Entwicklungsprozesses findet heuer die Lange Nacht der Kirchen als ein Gemeinschaftsprojekt der Pfarren Kaiserebersdorf, St. Klemens und St. Benedikt statt.
Zur Langen Nacht der Kirchen in unserem Entwicklungsraum Simmering-Ost wollen wir uns heuer in der Pfarre St. Benedikt, Svetelskystraße 9, versammeln.
Schon jetzt wollen wir Sie alle sehr herzlich zu diesem Abend einladen!

Das Programm:

17:50–18:00 Uhr Einläuten der Langen Nacht der Kirchen
18:00–19:00 Uhr Kirchenführung mit Glockenbesichtigung
19:00–23:00 Uhr Multikulturelle Stärkung im Pfarrsaal/Pfarrplatz
19:00–19:30 Uhr „Get you ready, there’s a meeting here tonight“
Musikalische „Vorspeisen“ aus dem Entwicklungsraum Simmerng Ost
(Kleine Kostproben aus den einzelnen Pfarrgemeinden)
19:30–20:00 Uhr „Als sie noch mehr wurden“
(Vortrag von Dr. Josef Eitler über Frühchristentum in Österreich)
20:00–20:30 Uhr „Barmherzig wie der Vater“ – Singen – Denken – Leben
(Meditation und Musik)
20:30–21:30 Uhr Stille Anbetung in der Kirche, mit Taizé-Liedern
20:30–21:30 Uhr „Pfarrgemeinde Fair-Wandeln“
(Referat und Diskussionsmöglichkeit)
21:30–22:00 Uhr „Jubilate Deo“
Musikalische „Hauptspeisen“ aus dem Entwicklungsraum Ost
(Gemeinsames Projekt aus den drei Pfarrgemeinden)
22:00–22:30 Uhr „Duo Saxonette“
Duale Klangmalereien zwischen Klassik und Jazz
22:30–23:30 Uhr „Pfingstresonanzen – Duo Gratzer/Wolf“
23:30–00:00 Uhr Segensgebet mit Abschlusssegen


27. März 2016, Serie "Hilfsorganisationen" ...

St. Elisabeth-Stiftung der Erzdiözese Wien

24. April 2016, www.elisabethstiftung.at ...
Quelle: http://www.elisabethstiftung.at

Die St. Elisabeth-Stiftung der Erzdiözese Wien – seit dem Jahr 2010 das Dach über den ehemaligen kirchlichen Einrichtungen „RAT und HILFE“ und „Diözesaner Hilfsfonds für Schwangere in Notsituationen“ – ist für alle Menschen in belastenden Situationen da.
Mit unserer Arbeit und den verschiedensten Hilfsangeboten schenken wir speziell Familien, schwangeren Frauen und Müttern mit ihren Kindern in sehr schwierigen und oft scheinbar ausweglosen Lebenssituationen wieder Mut und Zuversicht …

Lesen Sie mehr über die „St. Elisabeth-Stiftung“ auf http://www.elisabethstiftung.at


TV ...
Videoclip der Woche!

Caritas, Auf der Flucht
[3:41 Min] …