Sonntag, 26. April 2015

5. April 2015, Osterkerze ...
Foto: Herbert Schalk

Auferstanden ist der Gute Hirt. Er gab sein Leben für die Schafe.
Er ist für seine Herde gestorben. Halleluja.

[Kommunionvers zur heiligen Messe]


Vorschau & Termine

Sonntag, 26. April, 4. SONNTAG DER OSTERZEIT, Lesejahr B
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
anschließend Ministrantenstunde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe

Montag, 27. April
Heiliger Petrus Kanisius, Ordenspriester, Kirchenlehrer
19:00 Uhr Rückblick 2014 und Vorschau 2015 zur Mariazell Wallfahrt

Dienstag, 28. April
Heiliger Peter Chanel, Priester, Märtyrer
8:00 Uhr Heilige Messe
19:00 Uhr Franziskanisches Abendlob in der Kirche

Mittwoch, 29. April
Heilige Katharina von Siena, Ordensfrau, Kirchenlehrerin
8:00 Heilige Messe
8:30 Uhr Stille Anbetung
9:00 Uhr Gebetsrunde
19:30 Uhr Bibel im Gespräch

Donnerstag, 30. April
Heiliger Pius V., Papst
8:00 Uhr Heilige Messe
Heute entfällt der Marianische Kreis um 18:30 Uhr!

Freitag, 1. Mai
Heiliger Josef, der Arbeiter
18:20 bis 18:50 Uhr Sakrament der Buße und Versöhnung
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe

Samstag, 2. Mai
Heiliger Athanasius, Bischof, Kirchenlehrer
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe zum Sonntag

Sonntag, 3. Mai, 5. SONNTAG DER OSTERZEIT, Lesejahr B
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe
11:30 Uhr Feier der Taufe für Marleen Ertl


Vorankündigung:

Dienstag, 5. Mai: 18:00 Uhr Musikgruppe
Dienstag, 5. Mai: 19:00 Uhr Mitarbeitertreffen zur Firmvorbereitung
Mittwoch, 6. Mai: 19:00 Uhr Pfarrgemeinderat
Donnerstag, 7. Mai: 15:00 Uhr Seniorenrunde
Sonntag, 10. Mai: 10:00 Uhr Feier der Erstkommunion mit den Kindern der VS Rzehakgasse und der anderen Schulen
Sonntag, 17. Mai: 10:00 Uhr Feier der Erstkommunion mit den Kindern der VS Pantucekgasse
Sonntag, 31. Mai: 10:00 Uhr Feier der Firmung
Donnerstag, 14. Mai: Christi Himmelfahrt
8:00 Uhr und 10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Mittwoch, 20. Mai: 17:00 Uhr Frauenrunde, Fr. Herret: Kochen mit saisonalen Lebensmitteln nach TCM
Sonntag, 24. Mai: PFINGSTEN
8:00 Uhr und 10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Donnerstag, 28. Mai: 9:00 Uhr Klemenstreff, Pfarrer Hermann Krexner: Begegnung mit psychisch Kranken


Das aktuelle Verlautbarungsblatt ...NEU: Das aktuelle Verlautbarungsblatt
zum Downloaden und Ausdrucken

Verlautbarungen
26. April bis 3. Mai 2015
(folgt demnächst) …

Falls auf Ihrem Computer das Verlautbarungsblatt nicht korrekt zu lesen ist, finden Sie im folgenden Link verschiedene Anleitungen zum Deaktivieren des internen pdf-Viewers.
Mit dem kostenlosen Adobe Acrobat Reader sollte das Verlautbarungsblatt korrekt wiedergegeben werden.

» Link zur Anleitung


142 TelefonSeelsorge

Logo, Telefonseelsorge ...Mit der Notrufnummer 142 erreichen Sie uns in ganz Österreich – 24 Stunden am Tag, auch an Sonn- und Feiertagen. Die Notrufnummer 142 ist – ohne Vorwahl – im jeweiligen Bundesland gebührenfrei erreichbar, vom Festnetz und von Handys.
Die TelefonSeelsorge garantiert Verschwiegenheit.

Weitere Informationen unter » www.telefonseelsorge.at


Neu ...NEU unter „glauben & leben“

Das hat in der Firmvorbereitung beim Abendessen allen sehr geschmeckt!
Cooles Rezept: Erdbeer-Limonade


Die Macht der Sprache
(In der Frauenrunde …)

Am Mittwoch, dem 15. April, trafen wir uns zum Thema „Die Macht der Sprache“, gestaltet von Frau Timmel von der KFB. Wir erfuhren Interessantes über die Herkunft und Wurzeln unserer deutschen Sprache. Außerdem wurden wir aufmerksam gemacht auf den Ursprung etlicher Redensarten, die heute als verletzend empfunden werden , z.B. „Durch den Rost fallen“.
Achtsamkeit im Umgang mit Sprache ist sehr wichtig, denn einmal ausgesprochene Worte können nicht mehr zurückgenommen werden! Es ist auch ein Gebot der Zeit, alle Menschen anzusprechen und nicht einen Teil (Frauen) „mitzumeinen „. Über die Art und Weise, wie das in der Praxis aussieht, wird noch nachgedacht und probiert werden müssen, schließlich ist Sprache etwas Lebendiges, das sich ändert.
Die Ausführungen und Anregungen der Referentin regten uns zum Nachdenken an und kamen bei allen sehr gut an!

Der nächste Termin ist Mittwoch, der 20. Mai, um 17:00 Uhr im Pfarrcafe.
Leider hat Frau Herret das geplante Kochworkshop wegen beruflicher Veränderung ihrerseits absagen müssen. Morgen werden wir über das Thema noch diskutieren. (Vorschlag: Das Vater unser)


www.gegenunrecht.at

25. April 2015, www.gegenunrecht.at ...
Bildquelle: www.gegenunrecht.at

In wenigen Tagen sind 1100 Frauen, Männer und Kinder hilflos im Mittelmeer ertrunken.
Vor den Toren der Festung Europa – mehr als 20.000 Menschen starben in den vergangenen 25 Jahren.
Das Mittelmeer ist längst zu einem Massengrab geworden. Dieses Sterben muss sofort ein Ende haben!

Bitte unterstütze mit deinem Namen die Petition und fordere die österreichische Bundesregierung auf, sich innerhalb der EU für eine menschliche Politik im Umgang mit schutzsuchenden Menschen einzusetzen:

1. Sofortige Wiedereinführung der Rettungsaktion Mare Nostrum 2.0 mit Rettungsbooten durch gemeinsame Mittel aller EU-Mitgliedsstaaten im Mittelmeer
2. Sicheren und legalen Zugang für schutzsuchende Menschen, um in Europa Asyl zu beantragen
3. Rasche Einberufung eines EU-Gipfels der EU-Regierungschefs gemeinsam mit der Zivilgesellschaft um eine gemeinsame, menschliche europäische Flüchtlingspolitik zu erreichen.

Nicht länger schweigen: http://www.gegenunrecht.at

DANKE!


Klemenstreff im Rückblick:
Emmausgang mit Diakon Werner Paulus

Unser diesjähriger Emmausgang am 23. April fand im Sinne von „gehen“ statt:

Wir gehen, mit der Einsicht, dass sich Gott in Jesus Christus ganz auf unsere Seite gestellt hat.
Wir gehen in der Absicht, so zu leben wie Jesus Christus, der ohne Einschränkung der Mensch für andere war und ist.
Wir gehen mit der Aussicht, dass Gott auf diesem Weg mit uns geht, weil er durch uns und mit uns die Menschen erreichen will.
Dazu segne und begleite uns der gute und menschenfreundliche Gott – der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.


Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten?
Er ist nicht hier, er ist auferstanden!

Am vergangenen Samstag in der Firmvorbereitung trafen wir uns – wie immer – um 16:00 Uhr. Leider fehlten diesmal mehrere Firmkandidaten, sodass wir uns zu Beginn etwas umstellen mussten. Wir gingen in die Kirche und begannen dort miteinander zu singen, während wir auf die anderen warteten.
Danach betrachteten wir die Bibelstelle aus dem Lukas-Evangelium, in der die Frauen am Grab Jesu die Botschaft von der Auferstehung erfahren. Zunächst lasen wir den Bibeltext, dann versuchten wir – Schritt für Schritt – die einzelnen Ereignisse und Elemente in der Erzählung zu bedenken. Dann betrachteten wir einige Bilder, die mit unserm Beamer an die große Altarwand projiziert wurden. Jedes Bild betonte etwas aus der Erzählung besonders, einmal mehr das Erschrecken der Frauen, einmal mehr das Leuchten der Engel, das die ganze, eigentlich finstere Grabkammer erhellt, dann wieder mehr das aufmerksame Hören der Frauen auf die Botschaft.
Das letzte Bild zeigte einen blühenden Rosentrauch im Hintergrund. Wir dachten daran und versuchten uns zu erinnern, wie der Platz bei unserer weihnachtlichen Marienfigur mit dem Jesus-Kind in der Kirche in der Fastenzeit geschmückt war, mit kahlen Zweigen, ganz ohne Grün, fast wie ein Dornbusch. Zur Feier der Osternacht und danach war der Schmuck ein blühender Forsythienstrauch, ein leuchtendes Zeichen für die Auferstehung Jesu.
Nun schmückten die Firmkandidaten den Platz mit Blättern und Blüten aus Papier gefaltet und beschriftet mit dem Bibeltext von der Botschaft der Auferstehung, dann feierten wir die heilige Messe.
Nach dem Gottesdienst versammelten wir uns wieder zum gemeinsamen Abendessen, es gab verschiedene Lasagne, mit Fleisch, vegetarisch mit Gempse und auch mit Spinat. Dazu gab es frisch zubereitete Soda Zitrone, Erdbeer-Limonade und Eistee.
Auch beim Aufräumen halfen alle zusammen.
Wie jedes Mal ein schöner Nachmittag und Abend!

18. April 2015, Firmvorbereitung ...
Foto: Eva Kleedorfer

18. April 2015, Firmvorbereitung ...
Foto: Eva Kleedorfer

25. April 2015, Blütenschmuck bei Maria und Jesus ...
Foto: Herbert Schalk


TV ...
Videoclip der Woche!

Erste Pressekonferenz mit neuem Militärbischof Freistetter
(Ausschnitte)

[4:53 Min] …


Kommentieren ist momentan nicht möglich.