Wie der Sämann …

26. September 2014, Hortus deliciarum, Das Gleichnis vom Sämann ...
Foto: „Hortus Deliciarum, Das Gleichnis vom Sämann“ von Herrad von Landsberg – Hortus Deliciarum. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons

Die evangelisierende Gemeinde achtet immer auf die Früchte, denn der Herr will, dass sie fruchtbar ist. Sie nimmt sich des Weizens an und verliert aufgrund des Unkrauts nicht ihren Frieden.

Wenn der Sämann inmitten des Weizens das Unkraut aufkeimen sieht, reagiert er nicht mit Gejammer und Panik. Er findet den Weg, um dafür zu sorgen, dass das Wort Gottes in einer konkreten Situation Gestalt annimmt und Früchte neuen Lebens trägt, auch wenn diese scheinbar unvollkommen und unvollendet sind …

[Papst Franziskus, Evangelii gaudium 24]


Kommentieren ist momentan nicht möglich.