Die Heilung eines Gelähmten …

Die Erzählung von der Heilung des Gelähmten ist auch eine Erzählung einer besonderen Freundschaft.

Vier Freunde wollen ihren kranken Freund zu Jesus bringen. Weil aber das Haus voller Menschen ist und sie mit dem auf einer Bahre liegenden gelähmten Mann nicht hinein kommen, decken sie kurzerhand das Dach ab und lassen ihren Freund durch die Öffnung zu Jesus hinab.
Und dann geschieht noch viel mehr als das kaum zu Erwartende: Jesus spricht ihm die Vergebung zu: „Mein Sohn, deine Sünden sind dir vergeben!“ – und dann, um nochmals seine Vollmacht zu zeigen, die ihm vom Vater gegeben ist: „Steh auf, nimm deine Tragbahre, und geh nach Hause!“

22. Mai 2013: Altarbild, Die Heilung eines Gelähmten ...
Foto: Herbert Schalk

Dieses Bild haben einige Personen unserer Pfarrgemeinde nach einer Vorlage auf Holz gebrannt. Es besteht aus zwölf Teilen, die Teile wurden von einzelnen Personen gestaltet. In diesem Zusammenhelfen ist – Teil für Teil – dieses schöne Bild entstanden … [h.s.]


Wenn Sie diese Erzählung in der Bibel nachlesen wollen:
Die Heilung eines Gelähmten (Mk 2,1-12) …


Kommentieren ist momentan nicht möglich.