Sonntag, 5. Mai 2013

1. Mai 2013, Marienkäfer ...
Foto: Herbert Schalk

So spricht der Herr: Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote halten. Ich werde den Vater bitten, und er wird euch einen anderen Beistand geben, damit er immer bei euch bleibt. Halleluja.

[Kommunionvers zum Sonntag]


Vorschau & Termine

Sonntag, 5. Mai, 6. Sonntag der Osterzeit
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde, Feier der Erstkommunion
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe

Montag, 6. Mai
19:30 Uhr Gebetsabend vor dem ausgesetzten Allerheiligsten

Dienstag, 7. Mai
8:00 Uhr Heilige Messe
19:00 Uhr Mitarbeitertreffen zur Firmvorbereitung

Mittwoch, 8. Mai
8:00 Uhr Heilige Messe

Donnerstag, 9. Mai, CHRISTI HIMMELFAHRT
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde

Freitag, 10. Mai
18:20 bis 18:50 Uhr Sakrament der Buße und Versöhnung
18:25 Uhr Maiandacht
19:00 Uhr Heilige Messe

Samstag, 11. Mai
16:00 Uhr Firmvorbereitung
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe zum Sonntag

Sonntag, 12. Mai, 7. Sonntag der Osterzeit
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe
11:30 Uhr Feier der Taufe für Leonie Smutny


Vorankündigung:

Jeden Freitag im Mai: 18:25 Uhr Maiandacht
Montag, 13. Mai: 20:00 Uhr Männerrunde
Mittwoch, 15. Mai: 17:00 Uhr Frauenrunde, Thema: Maria, Mädchen aus Nazaret – Mutter Gottes
Donnerstag, 16. Mai: 15:00 Uhr Seniorenrunde
Pfingstsonntag, 19. Mai 2013: 10:00 Uhr Feier der Firmung
Donnerstag, 23. Mai: 9:00 Uhr Klemenstreff
Freitag, 24. Mai: Lange Nacht der Kirchen
Donnerstag, 30. Mai: Fronleichnam, Hochfest des Leibes und Blutes Christi
Freitag, 7. Juni / Samstag, 8. Juni: Flohmarkt


Das aktuelle Verlautbarungsblatt ...NEU: Das aktuelle Verlautbarungsblatt
zum Downloaden und Ausdrucken

Verlautbarungen
5. bis 12. Mai 2013
(ca. 250 KB)


142 TelefonSeelsorge

Logo, Telefonseelsorge ...Mit der Notrufnummer 142 erreichen Sie uns in ganz Österreich – 24 Stunden am Tag, auch an Sonn- und Feiertagen. Die Notrufnummer 142 ist – ohne Vorwahl – im jeweiligen Bundesland gebührenfrei erreichbar, vom Festnetz und von Handys.
Die TelefonSeelsorge garantiert Verschwiegenheit.

Weitere Informationen unter » www.telefonseelsorge.at


Neu ...NEU unter „glauben & leben“

Im Marienmonat Mai: Gottelsob 576, ein altes österliches Marienlied
Was meint „Christi Himmelfahrt“?
Bewahre zuerst den Frieden in dir selbst (Thomas von Kempen)


„Bibel im Gespräch“

28. April 2013, Bibelrunde ...
Foto: Marianne Schneider

Am Mittwoch, dem 24. April, war wieder die Bibel im Mittelpunkt unseres Interesses. Wir lasen gemeinsam die Geschichte von Isaak und Rebekka, sowie ihre Sorgen mit den Zwillingen Esau und Jakob. Einige Erzählmotive kamen uns bekannt vor, z.B. das Motiv der lange unfruchtbaren Mutter oder das Verleugnen der schönen Ehefrau. Für Erstaunen sorgte das listige Erschleichen des Vatersegens. Trotzdem wird auch der „betrogene Betrüger“ Jakob von Gott geliebt und gesegnet.
Wir sind schon neugierig, wie es weitergeht … am Mittwoch, dem 29. Mai. [Diakon Leo Timar & Marianne Schneider]


In Vorbereitung: Ein besonderes Altarbild
für die Lange Nacht der Kirchen am 24. Mai

2. Mai 2013, Altarbild in Vorbereitung ...
Foto: Herbert Schalk

Einige Kinder der Musikgruppe haben in den vergangenen Tagen damit begonnen, für die Lange Nacht der Kirchen ein besonderes Altarbild zu gestalten. Auf zwölf dünne Platten aus Holz brennen sie eine Erzählung von Jesus aus der Heiligen Schrift. Wenn alles gut gelingt, wird das Altarbild zur Langen Nacht unsere Kirche schmücken … [h.s.]


Zur Wallfahrt nach Mariazell

2. Mai 2013, Einladung zur Wallfahrt nach Mariazell ...
Foto: Marianne Schneider


Für Schwangere in Not

Am nächsten Sonntag, dem 12. Mai, dem Muttertag, bitten wir wieder um Ihre Unterstützung für den Hilfsfonds für Schwangere in Not.
Dieser Hilfsfonds bietet Frauen, die sich vor oder nach der Geburt ihres Kindes in einer Krisensituation befinden, Unterstützungen:

  • Materielle Unterstützung, denn trotz Mindestsicherung und Kinderbetreuungsgeld sind insbesondere Alleinerzieherinnen häufig armutsgefährdet!
  • Beratung über sozialrechtliche Ansprüche
  • Aufklärung über optimale medizinische Versorgung und Säuglingspflege
  • Information über leistbaren Wohnraum bzw. Unterstützung zur Aufnahme in Mutter-Kind-Häusern
  • Vermittlung von unterstützenden Arbeitsplätzen im Einzelfall

Auf den Schriftenständen liegen Kuverts für Ihre Spenden auf! DANKE!


TV ...
Videoclip der Woche!

Ukuleles For Peace, „Love is Wonderful“
[2:29 Min] …


Kommentieren ist momentan nicht möglich.