Archiv für April 2012

Sonntag, 29. April 2012

20. April 2012, Modellversuch zur neuen Orgel in unserer Kirche ...
Foto: Herbert Schalk

Erster Modellversuch zur Aufstellung der neuen Orgel in unserer Kirche …


Vorschau & Termine

8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe
11:30 Uhr Feier der Taufe für Jan Brandstätter

Montag, 30. April
Pius V., Papst (1572)
Heute ist die Pfarrkanzlei geschlossen!

Dienstag, 1. Mai
Josef der Arbeiter
8:00 Uhr Heilige Messe

Mittwoch, 2. Mai
Athanasius, Bischof von Alexandrien, Kirchenlehrer (373)
8:30 Uhr Stille Anbetung
9:00 Uhr Gebetsrunde
10:15 Uhr Mit den Kindern der Kinderkrippe in der Kirche
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe

Donnerstag, 3. Mai
Philippus und Jakobus, Apostel
(8:00 Uhr KEINE Heilige Messe!)
9:00 Uhr Seniorengottesdienst
Heute kein Legio Mariä-Treffen!

Freitag, 4. Mai
Florian (304) und die Märtyrer von Lorch
9:00 Uhr Mit den Kindern der Fröschegruppe in der Kirche
10:00 Uhr Mit den Kindern der Bärengruppe in der Kirche
18:20 bis 18:50 Uhr Sakrament der Buße und Versöhnung
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe

Samstag, 5. Mai
Godehard, Bischof von Hildesheim (1038)
10:30 Uhr Feier der Taufe für Kimia Kral
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde zum Sonntag

Sonntag, 6. Mai, 5. Sonntag der Osterzeit
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrcafe
11:30 Uhr Feier der Taufe für Marcel und Leonie Kellner


Vorankündigung:

Montag, 7. Mai: 19:30 Uhr Gebetsabend vor dem ausgesetzten Allerheiligsten
Dienstag, 8. Mai: 14:30 Uhr Mit den Kindern der Hortgruppe in der Kirche
Donnerstag, 10. Mai: 15:00 Uhr Seniorenrunde
Samstag, 12. Mai: 11:00 Uhr Feier der Taufe für Benjamin Sommer
Sonntag, 13. Mai: Redaktionsschluss für die Pfarrzeitung!
Sonntag, 13. Mai: 10:00 Uhr Feier der Erstkommunion (Kinder der VS Pantucekgasse)
Montag, 14. Mai: 20:00 Uhr Männerrunde
Dienstag, 15. Mai: 19:00 Uhr Bußgottesdienst mit den Firmkandidaten
Donnerstag, 17. Mai, Christi Himmelfahrt: 10:00 Uhr Feier der Erstkommunion (Kinder der VS Rzehakgasse)
Sonntag, 20. Mai: 10:00 Uhr Feier der Firmung
Dienstag, 22. Mai: 19:30 Uhr Bibel im Gespräch
Mittwoch, 23. Mai: 10:15 Uhr Mit den Kindern der „Schildkrötengruppe“ in der Kirche
Donnerstag, 24. Mai: 10:00 Uhr Mit den Kindern der „Fröschegruppe“ in der Kirche
Sonntag, 27. Mai: PFINGSTEN
Sonntag, 27. Mai: 11:30 Uhr Feier der Taufe für Lara Silberbach
Mittwoch, 30. Mai: 19:30 Uhr Frauenrunde
Donnerstag, 31. Mai: 9:00 Uhr Klemenstreff
Freitag, 1. Juni: Lange Nacht der Kirchen
Sonntag, 3. Juni: 11:30 Uhr Feier der Taufe für Elias Gößweiner
Montag, 4. Juni: 19:30 Uhr Gebetsabend vor dem Ausgesetzten Allerheiligsten
Mittwoch, 6. Juni: 10:15 Uhr Mit den Kindern der „Fröschegruppe“ in der Kirche
Donnerstag, 7. Juni: FRONLEICHNAM – Hochfest des Leibes und Blutes Christi
Samstag, 9. Juni: Silberne Hochzeit von Familie Filippi
Sonntag, 10. Juni: 11:30 Uhr Feier der Taufe für Marlene Müllner
Mittwoch, 13. Juni: 10:15 Uhr Mit den Kindern der „Bärengruppe“ in der Kirche
Donnerstag, 14. Juni: 9:00 Uhr Seniorengottesdienst
Donnerstag, 14. Juni: 10:00 Mit den Kindern der Kinderkrippe in der Kirche
Montag, 18. Juni: 20:00 Uhr Männerrunde
Mittwoch, 20. Juni: 19:30 Uhr Frauenrunde
Donnerstag, 21. Juni: 10:00 Uhr Mit den Kindern der „Schildkrötengruppe“ in der Kirche


Das aktuelle Verlautbarungsblatt ...NEU: Das aktuelle Verlautbarungsblatt
zum Downloaden und Ausdrucken

Verlautbarungen
29. April bis 6. Mai 2012
(ca.300 KB)


142 TelefonSeelsorge

Logo, Telefonseelsorge ...Mit der Notrufnummer 142 erreichen Sie uns in ganz Österreich – 24 Stunden am Tag, auch an Sonn- und Feiertagen. Die Notrufnummer 142 ist – ohne Vorwahl – im jeweiligen Bundesland gebührenfrei erreichbar, vom Festnetz und von Handys.
Die TelefonSeelsorge garantiert Verschwiegenheit.

Weitere Informationen unter » www.telefonseelsorge.at


Gebrechen im Pfarrzentrum und Generalsanierung

18. April 2012, Gebrechen und Sanierung ...
Foto: Herbert Schalk

Ein in den vergangenen Tagen aufgetretenes Heizungsgebrechen im Bereich Kindergartengruppe / Pfarrsaal erfordert eine Generalsanierung des gesamten Untergeschoßes.
In den nächsten Wochen und Monaten muss deshalb der geesamte Fußboden entfernt (Estrich herausgestemmt) und von Grund auf neu errichtet werden. Dabei wird auch das Heizsystem erneuert. Die Wände müssen getrocknet, verputzt und gestrichen, sowie ein neuer Bodenbelag verlegt werden. Die Mauern werden dort zudem von außen neu isoliert und auch neu wärmegedämmt.
Das Bauamt der Erzdiözese sowie die beauftragten Firmen sind derzeit dabei, die entsprechenden Schritte zu koordinieren und Termine festzulegen.
Wir hoffen, dass der Normalbetrieb für Kindertagesheim und Pfarre mit Beginn des neuen Arbeitsjahres im September wieder gewährleistet ist.
Während der Zeit dieser Sanierung werden die Kindergarten- und die Hortgruppe das Pfarrcafe als Gruppenraum und das Nikolauszimmer als Abstellraum für ihr gesamtes Mobiliar nutzen. Diese Räume stehen der Pfarre deshalb vorübergehend nicht zur Verfügung.
Alle Veranstaltungen, die bis zur Fertigstellung im Pfarrcafe geplant waren, müssen deshalb ab sofort im Zachariaszimmer oder im Klemenszimmer – Pfarrhaus 1. Stock – stattfinden. Alle Zuständigen für die Gruppentreffen mögen sich bitte wegen der Schlüsselfrage rechtzeitig in der Pfarrkanzlei melden.


NEU unter „glauben & leben“

„Das Brot, das Gott gibt“ – zum Nachdenken über das Sakrament der Eucharistie …
„Voll Trauer war der Jünger Schar“ – ein Lied aus dem 9. Jahrhundert …
„Gottes Macht endet nicht“ – ein einfacher Gedanke zur Weite unseres Lebens …
„Wie ein kleines Kinder bei der Mutter“ – ein Gebet aus dem Buch der Psalmen …


Am Ostersonntag nach dem Familiengottesdienst

8. April 2012, Ostersonntag im Familiengottesdienst ...
Foto: Eva Kleedorfer

… waren für die Kinder in der Kirche wieder viele Osternester versteckt. Mit Freude haben die Kinder gesucht – ein herzliches Dankeschön an die Menschen, die daran gedacht haben, für unsere Kinder diese Freude zu bereiten!


In der konstituierenden Sitzung des Pfarrgemeinderates

… am vergangenen Dienstag führten wir die verschiedenen vorgegeben Wahlen durch. Stellvertretender Vorsitzender wurde Dr. Gerhard Benesch, in den Vorstand wurden außerdem Herr Josef Mroz und Herr Bernhard Streibl gewählt, Zeichnungsberechtigter wurde Herr Bernhard Streibl und Schriftführer wie schon in den vergangenen Jahren Herr Josef Mroz.

Den Versuch einer neuen Arbeitsweise im Pfarrgemeinderat haben wir anschließend besprochen. Um die Gemeinsamkeit in unseren Bemühungen und Anliegen zu fördern, wollen wir einerseits die Arbeit in Vorstand, Ausschüssen und Gremien weitgehend zurückstellen. Das bringt uns zunächst eine Entlastung an weiteren Terminen in der Pfarre. Andererseits wollen wir uns im Pfarrgemeinderat dafür öfter als früher treffen, nämlich nicht mehr nur alle zwei Monate, sondern monatlich. Das wiederum könnte uns dazu helfen, dass wir uns intensiver gemeinsam mit den wichtigen Inhalten unseres Pfarrlebens und unseres Glaubens beschäftigen können. Für ein Jahr wollen wir diesen Versuch so unternehmen.

Die bauliche Situation und die bevorstehenden Maßnahmen zu einer umfassenden Sanierung in unserem Pfarrzentrum haben wir anschließend besprochen.

Zum Schluss unseres Treffens sind wir in die Kirche gegangen und haben vor Ort über die Gestaltung des Kirchenraumes und der Kapelle gesprochen, sowie über die Anschaffung unserer neuen Kirchenorgel und ihre Aufstellung …

Unsere nächste PGR-Sitzung wurde für Dienstag, 29. Mai, vereinbart.


Ein Email von Frau Religionslehrerin Lindenau

„Mit großer Freude habe ich von den vielen Taufen gelesen, und dass viele Kinder zu Ostern den Gottesdiesnst besucht haben. Ich denke, das sind Osterspuren!
In der Fastenzeit erzählte mir ein Mädchen ganz aufgeregt: ‚Du, wir waren mit dem Herrn Diakon in der Kirche, und wir durften uns gemütlich auf den Rücken legen und hinauf schauen. Die Sonne schien gerade durch das Fenster in die Kirche hinein. Das war sooo schön. Es war wie ein Blick in den Himmel.‘
Nach den Osterferien erzählte ich meiner 2. Klasse die Geschichte der Emmausjünger. Ein Kind fragte mich: ‚Woher weißt du all diese Geschichten?‘ Ich antwortete: ‚Aus der Bibel, und in der Kirche hört man sie auch.‘ – ‚Ja, das Evangelium!‘, rief ein Kind strahlend … Religion macht Kinder kompetent!

Liebe Grüße, Marianne Lindenau“


Wallfahrt nach Mariazell 30. Juni/1. Juli 2012

Anfang Juli 2010, Wallfahrt nach Mariazell ...
Foto: privat

Fußwallfahrer: Samstag, 30. Juni 2012
7:00 Uhr Heilige Messe in St. Klemens
8:00 Uhr Abfahrt nach Türnitz
Der Weg führt uns über die Falkenschlucht nach Annaberg, wo wir übernachten (für das Mittagessen Proviant mitnehmen!).
Am Sonntag geht es bei Schönwetter nach Wienerbruck, durch die Ötschergräben nach Mitterbach, wo uns der Bus abholt, bei Schlechtwetter über den Sabel nach Mariazell.
Anmeldung bitte bis 20. Mai 2012 in der Pfarrkanzlei (Tel.: 7673100) bzw. Marianne Schneider (Tel.: 7690270).

Buswallfahrer: Sonntag, 1. Juli 2012
12:00 Uhr Abfahrt von St. Klemens (bei großer Nachfrage ist auch eine frühere Abfahrt möglich)
Anmeldung bitte bis 20. Juni 2012 – Kosten für den Autobus: 35 Euro

Heilige Messe in Mariazell am 1. Juli um 16:00 Uhr beim Gnadenaltar
Rückkunft ca. 20 Uhr

[Marianne Schneider]


Seniorenrunde im April

23. April 2012, Seniorenrunde im April ...
Foto: Josef Mroz

23. April 2012, Seniorenrunde im April ...
Foto: Josef Mroz

23. April 2012, Seniorenrunde im April ...
Foto: Josef Mroz

Ein interessantes Video haben wir diesmal in der Seniorenrunde vorgeführt, „Dem Himmel näher …“ – ein Bericht über die Meteora-Klöster in Griechenland.
Diese orthodoxen Klöster werden, im Unterschied von jenen auf dem Berg Athos (wo nur Mönche leben), einmal von Männern und in einem anderen Kloster von Frauen bewohnt. Auf bizarren Berg-Formationen und immer sehr schwer erreichbar, stehen diese Klöster. Nicht nur die Eigenheiten des orthodoxen Mönchstums kamen zur Sprache, sondern auch die umliegende Landschaft und deren Bewohner wurden in diesem Video gezeigt.
In der anschließenden Jause konnten wir wiederum zwei Geburtstage feiern. [e.m.]


Wieder eine CD zum Jahresabschluss
für die Familien unseres Kindertagesheimes

Diakon Schalk und die Betreuerinnen des Kindertagesheimes werden wieder – wie im vergangenen Jahr – mit den Kindern eine CD mit Liedern und Geschichten aufnehmen. Wir hoffen, dass bis zum Sommerfest am 25. Mai alles fertig wird …


Herzliche Einladung zur Musikgruppe!

10. Mai 2012, Musikgruppe ...
By Deutsch: Werkstatt Gege, Seehausen am Staffelsee (Dr. Fischer Kunstauktionen) [Public domain], via Wikimedia Commons / Grafik: Herbert Schalk


29. April 2012: Weltgebetstag um geistliche Berufe

Aus dem Behelf des Canisiuswerkes zur Gestaltung des Weltgebetstages um geistliche Berufe:

Jesus Christus, du bist der gute Hirte,
der die Seinen kennt und mit ihnen das Leben teilt.
Wir bitten dich:
Christus, höre uns – Christus, erhöre uns!
– Für alle, die dem Ruf Jesu gefolgt sind und einen besonderen Dienst in der Kirche erfüllen,
dass sie diesen Ruf stets neu hören und von innen wachsen!
– Für alle Menschen, die durch ihr Getauftsein in die Nachfolge Jesu gerufen sind,
lass sie von der wohlwollenden Stimme des guten Hirten ermutigt werden!
– Für die Menschen, die in ihren tiefsten Herzen den Ruf der besonderen Berufung vernehmen,
festige sie in ihrem Vertrauen und lass sie die Stimme des guten Hirten hören!
– Für all die Suchenden und Fragenden,
dass sie Christinnen und Christen auf ihrem Weg des Lebens begegnen,
die ihnen aus der Kraft des Glaubens Zuversicht und Orientierung schenken!
Jesus Christus, als guter Hirte sorgst du dich um uns alle.
Im Vertrauen darauf, dass du den Weg mit uns gehst,
brechen wir als deine Gemeinschaft auf,
heute, morgen und jeden Tag unseres Lebens.
Amen.

23. April 2012, Behelf "Du kannst dich sehen lassen" ...

Ein Klick auf das Bild führt Sie zum Werkheft des Canisiuwerkes „Du kannst dich sehen lassen“ [pdf-Datei] …

Weitere Informationen über das Canisiuswerk finden Sie auf www.canisius.at


Feier der Taufe für Jessica

22. April 2012, Feier der Taufe für Jessica ...
Foto: privat

22. April 2012, Feier der Taufe für Jessica ...
Foto: privat

22. April 2012, Feier der Taufe für Jessica ...
Foto: privat

Mit besonderer Musik, einer ganzen Ukulele-Gruppe, haben wir am vergangenen Sonntag für Jessica die Taufe gefeiert. Alle sangen gemeinsam „Eine feste Burg sei du, Herr“ und zum Schluss der Feier das Gebet des Herrn, das „Vater unser“. Und Jessica bekam – wie immer bei der Tauffeier – die Jakobsmuschel, mit der sie getauft worden ist, als Erinnerung geschenkt …


Am vergangenen Sonntag im Familiengottesdienst

… sangen wir zu Beginn „Halleluja! Singt fröhlich: Halleluja!“. Bischofsvikar Freistetter, der unserem Gottesdienst vorstand, sagte: „Wenn wir nur diesen einen Satz mit nach Hause nehmen können, vielleicht für die ganze Woche, das wäre schon gut …“
Später in der Predigt erinnerte er an das Licht, das mit Jesus, mit seiner Aufstehung für uns Menschen gekommen ist, das Licht der Freude, Freude und Jubel für unser Leben, und wir sangen gemeinsam noch einmal den Kehrvers zum Antwortpsalm „Du bis mein Schutz, o Herr, du hüllst mich ein in Jubel“ …


Klemenstreff am 26. April: Emmausgang mit Diakon Werner Paulus zum Friedhof der Namenlosen

26. April 2012, Klemenstreff "Emmausgang" ...
Foto: privat

26. April 2012, Klemenstreff "Emmausgang" ...
Foto: privat

26. April 2012, Klemenstreff "Emmausgang" ...
Foto: privat

Unser traditioneller, nachösterlicher Gang führte diesmal bei wunderschönem Wetter zum Friedhof der Namenlosen. Dort gedachten wir einerseits der in der Donau Ertrunkenen, aber besonders auch aller namenlosen Frauen und Männer, die unseren Glauben bis heute tradiert haben, überbracht haben, aller jener, die vor uns geglaubt haben – die vielen, vielen Namenlosen, deren Leben von Jesus Christus geprägt war.
Wir werden diese Tradition nächstes Jahr fortsetzen. [ws]


1. Juni: Lange Nacht der Kirchen

26. Jänner 2012, Motiv 2012 zur Langen Nacht der Kirchen ...

Auch heuer wird sich unsere Pfarre wieder an der „Langen Nacht der Kirchen“ beteiligen.

Als Programmpunkte sind geplant:

16:30 Uhr: Kleines Kindermusical „Die Arche Noah“
Ort: Pfarrsaal. Gestaltet von den Jungscharkindern der Pfarre

19:00 Uhr: Heilige Messe
Ort: Kirche. Musikalisch begleitet von der Musikgruppe der Pfarre

Ca. 19:45 bis 21:00 Uhr: „Gott. Seine Liebe. Unsere Hoffnung“
Ort: Kirche. Ein Abend der Begegnung. Mit Gedanken, Bildern und gemeinsamen Gesängen wollen wir uns von Gott erzählen lassen, wie er sich in den Erzählungen der Bibel zeigt.
Worte und Erzählungen aus der Heiligen Schrift … Bilder aus der christlichen Kunst … Lieder des Glaubens aus verschiedenen Zeiten und Richtungen … Info-Stände und Zettelwände mit Texten, Gedanken, Bildern zum Mitnehmen … und für jede/n Besucher/in gibt es eine kleine Überraschung …

21:00 bis 22:00 Uhr: Kleines Abendessen in der Pfarre
Ort: Pfarrcafe. Begegnung und Gespräch bei Essen & Trinken

Weitere Informationen unter
» www.langenachtderkirchen.at


TV ...
Videoclip der Woche!

Der barmherzige Samariter (Filmausschnitt)
[5:12 Min] …