Anleitung für biblische Ostereier …

… mit einfachem Scherenschnitt

1. Schritt:
Eier ausblasen …

(Einfach geht’s mit Blas-Fix von Brauns.)

17. März 2011: Anleitung für biblische Ostereier / 1 ...
Foto: Herbert Schalk

2. Schritt:
Eier einfärbig bemalen …

(Ich habe in verschiedenen Gelb-, Orange-, Rot- und Brauntönen gemalt. Ich habe Wasserfarben verwendet, man kann aber auch mit anderen Farben malen.)

17. März 2011: Anleitung für biblische Ostereier / 2 ...
Foto: Herbert Schalk

3. Schritt:
Bilder ausschneiden …

(Alle Bilder sind etwa 5cm hoch. Ich habe nur Bilder ausgewählt, die Ostern zum Inhalt haben, wie in der Heiligen Schrift von Jesus erzählt wird, also von Palmsonntag bis Ostersonntag, und dann noch die folgenden Sonntage der Osterzeit.)

17. März 2011: Anleitung für biblische Ostereier / 3 ...
Foto: Herbert Schalk

4. Schritt:
Bilder aufkleben …

(Ich habe mit einem Klebe-Stick gearbeitet, das ging sehr gut. Wenn das Bild breiter war, habe ich es einige Male – sternförmig von der Mitte weg – eingeschnitten und dann überlappend aufgeklebt, dann hat es gleich viel einfacher und besser funktioniert [siehe kleines Foto weiter unten].
Aufpassen, dass genug Kleber drauf ist, damit das Bild fest auf dem Ei klebt und sich nicht löst. Außerdem nicht zu fest reiben, damit keine Farbe auf das Bild kommt, bzw. damit die schwarze Farbe nicht runter geht.)

17. März 2011: Anleitung für biblische Ostereier / 4 ...
Foto: Herbert Schalk

17. März 2011: Anleitung für biblische Ostereier / 4a ...
Foto: Herbert Schalk

5. Schritt:
Fixieren, lackieren … – und fertig!

(Zum Schluss habe ich die fertigen Ostereier noch mit Klarlack ein wenig besprüht und, auf Zahnstocher aufgestellt, trocknen lassen.)

17. März 2011: Anleitung für biblische Ostereier / 5 ...Foto: Herbert Schalk


Kommentieren ist momentan nicht möglich.