Archiv für Januar 2011

Sonntag, 30. Jänner 2011

2. Februar: Giotto, Darstellung des Herrn ...
Giotto, Darstellung des Herrn, via wikimedia

Mittwoch, 2. Februar: „Darstellung des Herrn“, „Maria Lichtmess“ – Wir laden herzlich ein zum Gottesdienst um 19:00 Uhr mit Lichterprozession und Blasiussegen!


Vorschau & Termine

Sonntag, 30. Jänner – 4. Sonntag im Jahreskreis, Lesejahr A
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrkaffee

Montag, 31. Jänner
Johannes Bosco, Priester, Ordensgründer (1888)

Dienstag, 1. Februar
8:00 Uhr Heilige Messe

Mittwoch, 2. Februar
Darstellung des Herrn, Maria Lichtmess
8:30 Uhr Stille Anbetung
9:00 Uhr Gebetsrunde
17:00 Uhr Jungschar
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe mit Lichterprozession und Blasiussegen

Donnerstag, 3. Februar
Ansgar, Bischof von Hamburg-Bremen, Glaubensbote in Skandinavien (865); Blasius, Bischof von Sebaste in Armenien, Märtyrer (um 316)
9:00 Uhr Seniorengottesdienst, anschließend Frühstück
18:30 Uhr Firmvorbereitung (zwei Gruppen)
18:30 Uhr Legio Mariae

Freitag, 4. Februar
Rabanus Maurus, Bischof von Mainz (856)
18:20 bis 18:50 Uhr Sakrament der Buße und Versöhnung
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe
anschließend Anbetung

Samstag, 5. Februar
Agatha, Jungfrau, Märtyrin in Catania (um 250)
18:25 Uhr Rosenkranz
19:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde zum Sonntag

Sonntag, 6. Februar – 5. Sonntag im Jahreskreis, Lesejahr A
1. Sonntag im Monat: Monatssammlung für unsere Rückzahlungen
8:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
10:00 Uhr Heilige Messe der Pfarrgemeinde
Nach den Gottesdiensten laden wir herzlich ein zum Pfarrkaffee


Vorankündigung:

Dienstag, 8. Februar: 20:00 Uhr „Bibel im Gespräch“
Donnerstag, 10. Februar: 15:00 Uhr Seniorenrunde
Montag, 14. Februar: 20:00 Uhr Familiengebetsabend vor dem ausgesetzten Allerheiligsten
Sonntag, 20. Februar: Caritassammlung für die Osteuropahilfe
Montag, 21. Februar: 20:00 Uhr Männerrunde
Dienstag, 22. Februar: 19:00 Uhr PGR Sitzung
Mittwoch, 23. Februar: 19:00 Uhr Frauenrunde
Donnerstag, 24. Februar: 9:00 Uhr Klemenstreff
Mittwoch, 9. März: Aschermittwoch
Sonntag 15. Mai: 10:00 Uhr Erstkommunionfeier mit den Kindern der VS Pantucekgasse
Sonntag, 22.Mai: 10:00 Uhr Erstkommunionfeier mit den Kindern der VS Rzehakgasse
Freitag, 27. Mai: „Lange Nacht der Kirchen“


142 TelefonSeelsorge

Logo, Telefonseelsorge ...Mit der Notrufnummer 142 erreichen Sie uns in ganz Österreich – 24 Stunden am Tag, auch an Sonn- und Feiertagen. Die Notrufnummer 142 ist – ohne Vorwahl – im jeweiligen Bundesland gebührenfrei erreichbar, vom Festnetz und von Handys.
Die TelefonSeelsorge garantiert Verschwiegenheit.

Weitere Informationen unter » www.telefonseelsorge.at


NEU unter „glauben & leben“

Darstellung des Herrn, Maria Lichtmess – Gottesdienst am 2. Februar um 19:00 Uhr mit Lichterprozession und Blasiussegen …
Heiliger Blasius – Einer der „Vierzehn Nothelfer“. Wir gedenken seiner besonders am 3. Februar (sowie auch schon am 2. Februar mit dem Blasiussegen) …
Weisheit und Liebe – Heiliger Rabanus Maurus am 4. Februar …


Sanierung

Nachdem im vergangenen Jahr wieder einige große und kleinere Aufgaben erledigt werden konnten (Sanierung des Kirchenplatzes und der Abfahrt, Reparatur des Zaunes, verschiedene Arbeiten im Pfarcafe, Kinderwagenabstellraum, Depotraum, usw.) sind für 2011 weitere Sanierungsmaßnahmen vorgesehen, bzw. begonnen worden.

Wir werden dabei von der Erzdiözese besonders unterstützt. Durch Eigenleistungen können wir viel an Kosten sparen. Einen uns vorgegebenen Betrag müssen wir auch heuer wieder durch Spenden und Aktionen selbst aufbringen. Dazu soll es u.a. noch vor dem Sommer wieder einen Themen-Flohmarkt geben.

Wie schon früher bitten wir wieder an jedem 1. Sonntag im Monat besonders um Unterstützung und Spenden für diese Vorhaben! Auch an unserem Opferstock in der Kirche werden Sie demnächst die neuen Informationen und Fotos dazu finden.

28. Jänner 2011: Spendenbarometer 2011 ...
Foto: Herbert Schalk


Musikgruppe für unsere Gottesdienste

13 Personen sind am vergangenen Donnerstag zur Musikgruppe gekommen, darunter zwei Mädchen zum ersten Mal. Sechs Gitarren und eine Ukulele waren unsere Instrumente. Wir haben die Lieder für die Gottesdienste am 30. Jänner vorbereitet.
Erstmals möchten einige von uns auch beim Gottesdienst um 8:00 Uhr den Gesang gestalten und begleiten. Dazu treffen wir uns bereits um 7:30 in der Kirche. Für den Familiengottesdienst um 10:00 Uhr treffen wir uns um 9:15 Uhr.


Im Familiengottesdienst:
„A school of fish“ – einmütig – wie ein Fischschwarm?

23. Februar 2011: Familiengottesdienst ...
Foto: privat

23. Februar 2011: Familiengottesdienst ...
Foto: privat

Für den letzten Sonntag waren kleine Fische aus Ton vorbereitet. Diakon Schalk hatte damit vor dem Altar einen Fischschwarm gelegt, passend zum Evangelium.

Die Erstkommunionkinder, die Firmkandidaten und alle anwesenden Kinder bekamen ein Sonntagsblatt mit einem Bild und dem Text: „Kommt her, folgt mir nach! Ich werde euch zu Menschenfischern machen!“

Diakon Schalk erzählte, dass viele Fische, ein Fischschwarm, in der englischen Sprache „school of fish“ heißt. Und die Jünger, die Fischer, die Menschen, die Jesus ruft, heißen in der lateinischen Sprache „discipuli“, englisch „disciples“, und das heißt auch „Schüler“ – Jesus, unser Lehrer, wir Menschen, ein Leben lang Schüler, Lernende.
Wie schön wäre es, könnten wir miteinander lernen – glauben, hoffen, lieben lernen, einmütig – wie es in der Lesung hieß – gemeinsam, einander unterstützend und helfend, wohlwollend, füreinander da, im Leben, auch und besonders in der Kirche!

Die Firmkandidaten trugen anschließend das Glaubensbekenntnis vor (das sogenannte „große“ Glaubensbekenntnis!), und alle antworteten, immer wieder singend: Amen, wir glauben!

Nach der heiligen Messe durften die Kinder einen Fisch mit nach Hause nehmen mit der Einladung, ihn zu bemalen und am nächsten Sonntag wieder zum Anschauen mitzubringen (jeses Kind darf seinen Fisch selbstverständlich behalten).

Was die Kinder so sagten:
„Darf ich meinen Fisch auch bunt anmalen, oder nur so wie echt?“, fragte ein Bub.
„Heute sind wir ganz alleine in die Kirche gekommen“, meinten zwei Mädchen. [t.h.]


Im Pfarrcafe: Mit Provisorien experimentieren

… das haben einige Personen vor kurzem im Pfarrcafe getan. Herausgekommen ist zum Beispiel eine interessante und einfache Form für Vorhänge, oder ein Versuch zur Beleuchtung.

23. Jänner 2011: Pfarrcafe, Provisorien - Vorhänge, Beleuchtung ...
Foto: Herbert Schalk

Die Pinnwand könnte so etwas wie eine aktuelle Wandzeitung werden. Das Sofa und die Fautieuls haben einen Teppich und eine Stehlampe bekommen für ein gemütlicheres Platznehmen in kleiner Gruppe. An der Säule ist ein bunter Fadenvorhang angebracht. So könnte auch die Säule – fast mitten im Raum – ein interessanter Blickfang werden, auch immer wieder einmal verändert.

23. Jänner 2011: Pfarrcafe, Provisorien - Sitzgruppe ...
Foto: Herbert Schalk

Diese Provisorien sollen einige Zeit bleiben und im Gespräch weiter überlegt werden. Veilleicht finden sich noch einige interessante Gestaltungsvorschläge für ein neues Pfarcafe …

23. Jänner 2011: Pfarrcafe, Provisorien - Pinnwand ...
Foto: Herbert Schalk

In den kommenden Tagen und Wochen soll auch – nach der Ausmalung Ende 2010 – die Frage der Neugestaltung der Küche behandelt werden. Ein erster Schritt, nach Vorbereitung durch Elektriker und Installateur, ist das Umwerfen der Wand zur Küche, danach die Verfliesung des Bodens und eine neue Kücheneinrichtung, wie schon im vergangenen Jahr konzipiert. Zuletzt soll das Pfarrcafe einen neuen Bodenbelag bekommen.


Neue Versuche in unserer Kirche

28. Februar 2011: Neue Versuche in unserer Kirche, Kreuzwegbilder ...
Foto: Herbert Schalk

In der Vorbereitung hin zur Fastenzeit haben wir in der vergangenen Woche – wie schon zum Weihnachtsfest – wieder einige Kreuzwegbilder abgenommen und zur Altarwand gestellt. Die Sessio für Priester, Assistenz und Ministranten ist nun von ihrem früher zentralen Ort mehr an die Seite gerückt.
Es ist auch der Vorschlag gemacht worden, die Kreuzwegbilder neu, wie schon bei Taufbrunnen, Altar, Marienfigur und Sessio, mit hellem Holz zu rahmen. Auch das soll überlegt werden.

28. Februar 2011: Neue Versuche in unserer Kirche, Kreuzwegbilder ...
Foto: Herbert Schalk

Besonders für die Fastenzeit suchen wir nach alternativen Orten für die Kreuzwegbilder in unserer Kirche. Vielleicht – und hoffentlich – können uns diese sich neu ergebenden Perspektiven in unserer Kirche auch ein wenig dazu helfen, wieder neu auf den Weg Jesu zu schauen, den Kreuzweg Jesu zu betrachten, das Leiden und Sterben Jesu, sein Auferstehen, in der Vorbereitung auf das Osterfest …


Für die Pfarrzeitung

… haben diesmal fast alle Gruppen der Pfarre Berichte und Fotos bereitgestellt.
In den kommenden Tagen soll die Pfarrzeitung vorbereitet und zum Druck geschickt werden. Die erste Ausgabe im Jahr ist für Fastenzeit/Ostern …


TV ...
Videoclip der Woche!

Artis Wodehouse, Moussorgski (1889 Antique Pump Organ)
[2:58 Min] …